Category Archives: Fotografie

Mit Tamme und Schnauzbart über die schönste Sandbank

Yeah – da war ich wieder: Spiekeroog hatte mich im Frühjahr 2016 gleich zwei mal nacheinander wieder. Es tut mir leid für den Rest, aber ich kenne keinen schöneren Ort zum Heiraten. Schon eine Anfrage per eMail für eine Tagesbegleitung auf dieser Insel lässt meine Laune schlagartig steigen. So auch im Januar 2016 als Friedrieke…

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Hochzeit auf dem Rittergut Dorstadt

Im September durfte ich Lena und Jan an ihrem schönsten Tag begleiten…. Lena und Jan sind zwei Ostfriesen die aber Braunschweig leben und studieren. Als Lokation hatten Sie sich das Rittergut Dorstadt ausgesucht! Ein Traum. Einige Wochen vor der Hochzeit trafen wir uns zum Vorgespräch, mit im Gepäck hatte ich ein paar „Mary Mag Magazine“…

3 comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

  • bulvár18. November 2014 - 08:44

    wunderschöne Bilder!! Tolle Hochzeit!!ReplyCancel

  • bulvár18. November 2014 - 19:52

    einfach Wahnsinn!!! So ein wunderschöner Tag so perfekt festgehalten!ReplyCancel

  • bulvár21. November 2014 - 21:43

    Hast mal wieder Klasse gemacht Tommy! Gruß aus DüsseldorfReplyCancel

Der Praktikumsbericht von Freddy!

Tjaa, wenn ich das mal gewusst hätte, dann würde ich jetzt vielleicht nicht hier sitzen und einen Ellen langen Bloggeintrag für Thomas schreiben. Aber gut, der hat ja auch viel zu tun und erfreut sich über jede freie Minute die er hat. Es ist schon schwierig einen Eintrag zu schreiben, ohne es jemals zuvor getan…

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Barth ist abgrundtief hässlich!

Ende März hatte ich um Hilfe gebeten und diese auch bekommen – Barth wollte nach Barth und dort fotografieren. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle die den Beitrag bei Facebook geteilt haben, dieses betteln ums teilen ist eigentlich nicht meine Art – aber nun. Keine zwei Stunden nachdem ich den Artikel hochgeladen hatte…

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Starke Masterclass nachwehen….

hatte ich vor gut zwei Wochen. Im Oktober 2012 war ich in der schönen Nordheide beim Stilpiraten Steffen Böttcher. Was sich aus diesem Wochenende alles so entwickelt hätte ich nicht gedacht. Es hat sich seitdem einiges getan, das Thema Fotografie ist seitdem noch mehr mein „Lebensmittelpunkt“ geworden. Alles dreht sich ums Thema…. ein Ende ist…

3 comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

  • Anne J17. März 2013 - 22:14

    Wie entzückend (und ausführlich) du wieder geschrieben hast! Danke für die Zeilen und die unglaublich tollen Bilder, mit schönen Menschen drauf! Und Freddy: die #13 ist immer noch spitzenmäßig ; ) LG

    PS: Schön, euch alle kennengelernt zu haben – da sagt Tommy was Wares! – das ist ein toller Aspekt des Ablichtens!ReplyCancel

  • Werner19. März 2013 - 21:07

    Ich vefolge den Stilpirat und seine Masterclasses auch… Von Außen betrachtet scheint es sich um ein gottgleiches Wesen zu handeln (Scherz)… Jeder, der dort war, scheint geläutert. (was ich verstehen kann).
    SChöne Aufnahmen. Toller Zauber!ReplyCancel

  • Ansporn | ww.annejuka.de14. April 2013 - 10:10

    […] immer nicht am Ende. Zu mancher Zeit wünschten wir uns schon einen 48h Tag. Danke für die erste Sternstunde und danke für die Spontanreise an die Ostsee – einen besseren Input kann ein Fotograf nicht […]ReplyCancel